SUP Boards

Lock-Finne für alle 2021 Aero Boards

 

Ohne Werkzeug und blitzschnell machst du dein aufblasbares SUP-Board von Jobe bereit für´s Wasser.

Fiberglass-Paddel

 

Leichter, steifer, besser. 3-teiliges-Paddel mit 20% Kohlefaseranteil. Enthalten in allen SUP Packages der Premium Aero Serie von Jobe.

SUP 2 GO - mehrtägiger Boardverleih

Du willst dein Stand Up Paddle Board Modell vor dem Kauf ausgiebig testen? Du brauchst für deinen Familienurlaub noch ein zusätzliches SUP-Board? Du bist Gelegenheitspaddler*in oder hast zuhause keinen Platz für ein Board? Leih dir dein Wunschbaord einfach bei Freizeitcampus ab 39,99 € pro Tag.

Aufblasbares SUP Board oder Hardboard?

Will man sich als Paddel-Neuling ein Stand Up Paddling Board online kaufen, steht man vor einer großen Auswahl verschiedenster Modelle. Zunächst musst du dich entscheiden, ob du ein festes SUP Board (Composite Board) oder ein aufblasbares Stand Up Paddle Board (Inflatable Board) haben möchtest. Qualitativ hochwertige Inflatable Boards, wie du sie von Jobe in unserem Onlineshop findest, stehen Composite Boards in Bezug auf Steifigkeit und Haltbarkeit fast in nichts nach. Gleichzeitig bieten sie den großen Vorteil, dass sie sich bequem in einem passenden Rucksack zum Einsatzort transportieren und zuhause auch platzsparend verstauen lassen.

Warum gibt es so große Preisunterschiede bei Stand Up Paddle Boards?

Preisunterschiede bei aufblasbaren Stand Up Paddling Boards verschiedener Marken sind mitunter groß und für Verbraucher*innen zum Teil nur schwer nachzuvollziehen, da die Qualitätsunterschiede nicht immer auf den ersten Blick erkennbar sind. Diese ergeben sich vor allem im Aufbau der Boardhülle. Besonders billige Boards haben in der Regel nur eine einfache PVC Lage (Single Layer) als Außenhülle. Moderne Marken-SUP-Boards wie die von Jobe haben 2 Lagen (Double Layer). Diese Boards können mit mehr Druck aufgepumpt werden und erreichen so eine deutlich höhere Steifigkeit als die Single Layer Boards. Außerdem erweißt sich die Double Layer Hülle natürlich als robuster, wenn das SUP Board mal in Kontakt mit harten Gegenständen kommt.

Auch innerhalb der zweilagigen SUP Boards gibt es noch große Unterschiede. Alle im Freizeitcampus Shop angebotenen Stand Up Paddling Boards haben geschweißte Lagen. Gegenüber geklebten Lagen können die Boards einen deutlichen Haltbarkeits- und Gewichtsvorteil (bis zu 2 kg) erzielen.

Welche Maße sollte mein Brett für Stand Up Paddling haben?

Die Länge von SUP Boards, die in der Regel in Fuß (1 Fuß = 30,48 cm) und Inches (1 Inch = 2,54 cm) angegeben wird, beeinflusst zum einen die Tragkraft des Boards, da sie zusammen mit der Boardbreite und -höhe das Luftvolumen im Board bestimmt. Die maximale Tragkraft eines Boards findest du im Freizeitcampus Shop jeweils unter den Produkteigenschaften. Du solltest hier immer etwas Spielraum einplanen um eine gute Performance des Boards zu gewährleisten und auch noch Puffer für zusätzliches Gepäck oder weitere Passagiere zu haben. Die Länge deines Stand Up Paddling Loards wirkt sich aber auch auf die Fahreigenschaften aus. Kurze Boards sind besonders wendig, lange Boards haben einen besseren Geradeauslauf.

Die Form und Breite deines SUP Boards sollte ebenfalls zu deinen Paddelgewohnheiten passen. Sogenannte Allround Boards haben eine runde Nose (Boardspitze), was sie drehfreudig beim manövrieren macht. Gleichzeitg sind sie mit ca. 32-34 Inch besonders breit und damit besonders stabil. Diese Eigenschaften machen Allround-SUPs sehr beliebt bei Anfänger*innen aber auch für Yoga und Fitness auf dem Wasser sind sie perfekt geeignet. Touren-Boards haben eine spitzzulaufende Nose, mit der sie besser durchs Wasser gleiten und so bei gleichem Kraftaufwand schneller sind. Dazu trägt auch ihre geringere Breite von 28-31 Inch bei. Diese SUP Boards sind ideal, wenn du schon etwas Erfahrung gesammelt hast und auch längere Paddeltouren mit deinem Board unternehmen möchtest.

Welche Vorteile bietet mir ein Stand Up Paddling Set?

Alle hier angebotenen SUP Boards kommen im praktischen SUP Set, das einen preisgünstigen Einstieg in die Welt des Stand Up Paddling ermöglicht. Neben dem Board  und der (je nach Boardmodell) abnehmbaren Finne bekommst du auch gleich ein höhenverstellbares und praktisch teilbares Paddel dazu. Die benötigte Pumpe zum Aufblasen der Boards ist auch schon in allen Paketen mit dabei. Die Leash sorgt beim Stand Up Paddling für die nötige Sicherheit, besonders bei windigen Verhältnissen. Im mitgelieferten wasserdichten Rucksack kannst du alles verstauen und ihn auch beim Paddeln zum Transport deiner Habseligkeiten nutzen. Mit einem Paket hast du deine Grundausrüstung für erste Stand Up Paddling Ausflüge also schon beisammen.

Weitere Kategorien

SUP Paddel
SUP Zubehör
Schwimmwesten
Neoprenbekleidung